20.09.2017 - 19:00 Uhr

Podium Villa Esche: Portraits & Zeitgeschichte

Asfa-Wossen Asserate: Die neue Völkerwanderung
Wer Europa bewahren will, muss Afrika helfen

In den 70er Jahren aufgrund von politischen Umbrüchen in seiner Heimat Äthiopien selbst zum Flüchtling geworden, beleuchtet Prinz Asserate die politischen und wirtschaftlichen Fluchtursachen, die vor allem junge afrikanische Menschen nach Europa treiben. Diese Entwicklung stellt eine der größten Herausforderungen Europas in den nächsten Jahren dar - und könnte zu einer Katastrophe werden, wenn sich die europäische Afrikapolitik nicht grundlegend ändert. Als langjähriger Afrika-Berater deutscher Unternehmen kennt Prinz Asserate die Missstände genau. Durch westliche Handelsbarrieren und Agrarprotektionen verliert Afrika jährlich das Doppelte dessen, was es an Entwicklungshilfe erhält. Zudem werden Gewaltherrscher hofiert. Gerade diejenigen, die der Kontinent für seine Entwicklung dringend braucht, kehren ihrer Heimat den Rücken und verschlimmern so die Situation vor Ort. Europa, so Asserate, muss Afrika als Partner behandeln und gezielt diejenigen Staaten unterstützen, die demokratische Strukturen aufbauen und in ihre Jugend investieren. Nur so kann es gelingen, den fluchtbereiten Afrikanern eine menschenwürdige Zukunft auf ihrem Kontinent zu ermöglichen. Asfa-Wossen Asserate ist Großneffe des letzten äthiopischen Kaisers Haile Selassie. 2014 stellte er in der Villa Esche seine vielbeachtete Biographie Haile Selassies unter dem Titel "Der letzte Kaiser von Afrika". Prinz Asserate erhielt 2016 das Bundesverdienstkreuz.

Es liest und erzählt: Asfa-Wossen Asserate

Eine Veranstaltung der VillaEsche/GGG

Mit freundlicher Unterstützung von Lions Club Chemnitz Cosmopolitan, UWL und Gartenfachmarkt Richter

Kartenreservierungen unter Tel. 0371 533-1088 oder über nachstehendes Formular

Preis: 15,00 € (ermäßigt: 10,00 €)

Ticketanfrage
Anzahl der Tickets
Weitere Angaben

Es handelt sich lediglich um eine Anfrage für eine Veranstaltung. Eine verbindliche Reservierung kommt erst nach Bestätigung durch den Veranstaltungsservice der Villa Esche zustande.

Ihre Angaben aus dem Anfrageformular werden inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Zurück zur Übersicht