veröffentlicht am 26.09.2022 15:35 Uhr

NEU: "Station to Station" Weichenstellung 5: Chemnitz

Konzert am 4. Oktober 2022 in der Villa Esche

Kremerata Baltica

mit Werken von Mahler, Magin, Schubert und Weinberg

1.       Gustav Mahler, arrangiert von Alexander Asteriades „Klavierquartett” in einer Fassung für Streicher

2.       Milosz Magin „Stabat mater“

3.       Franz Schubert arrangiert von Georgijs Osokins „Auf dem Flusse“ für Violine und Streicher.

4.       Mieczyslaw Weinberg: „Kammersymphonie Nr.4“ (Solist Vytautas Giedraitis, Dirigent Fuad Ibrahimov)

Eintritt frei, begrenzte Anzahl an Plätzen

Das Konzert dauert ca. 1 Stunde ohne Pause.

Veranstalter: DB Station&Service AG