22.01.2019 - 18:00 Uhr

Erzählsalon

"Wir spinnen den Frieden": Die sächsische Textil- und Bekleidungsindustrie

Die Veranstaltung beleuchtet die Entwicklung der Textilbranche in Ostdeutschland unter den spezifischen Gesichtspunkten sich wandelnder Eigentumsformen. Im Erzählsalon schildern die Teilnehmer, wie sich die Arbeit in der Textil- und Bekleidungsindustrie in Sachsen veränderte.

Die Veranstaltung ist Teil der Reihe "Wirtschaft erzählt", initiiert von Rohnstock Biografien, gefördert durch die Bundeszentrale für politische Bildung.

Podiumsteilnehmer:

Franz Rudolph, Vorstandsvorsitzender SACHSEN! TEXTIL e.V., Chemnitz; ehemals Textilbeauftragter des Freistaats Sachsen

Hilmar Fuchs, Vorstandsvorsitzender des Sächsischen Textilforschungsinstitut e.V.(STFI) der TU Chemnitz 

Michael Bauer, Geschäftsführer Curt Bauer GmbH, Aue (Weberei, seit 1882, 1972 verstaatlicht, 1990 reprivatisiert)

Jan Jassner, Geschäftsführer bruno banani underwear GmbH, Chemnitz (gegründet am 1. November 1993 durch Wolfgang Jassner)

Reinhard Born, ehem. Inhaber und Geschäftsführer Franz Schäfer Etiketten GmbH, Großröhrsdorf (1990 reprivatisiert)

Thomas Porst (angefragt), Geschäftsführender Gesellschafter C. H. MÜLLER GmbH, Heinsdorfergrund (gegründet 1868, 1972 verstaatlicht, 1990 reprivatisiert)

Moderation: Katrin Rohnstock, Inhaberin Rohnstock Biografien Berlin

Eine Veranstaltung von Rohnstock Biografien Berlin,gefördert durch die Bundeszentrale für politische Bildung

Mit freundlicher Unterstützung von Villa Esche/GGG

Der Eintritt ist frei. Anmeldung erbeten unter:

info@rohnstock-biografien.de oder telefonisch: 030/40504330

Mehr Informationen zur Veranstaltungsreihe "Wirtschaft erzählt":

www.rohnstock-biografien.de/wirtschafterzaehlt

Zurück zur Übersicht

Ihre Merkliste

Es liegen keine Veranstaltungen in Ihrer Merkliste.