20.09.2018 - 19:00 Uhr

Vortrag

„Gedenke zu leben! Wage es, glücklich zu sein!“

oder Goethe und das Glück

Der Aufforderung Goethes folgt der Autor Manfred Osten mit seinem neuen gleichnamigen Buch, indem er zeigt, wie Goethe sich selbst gegen das Unglück und Verzweiflung zur Wehr gesetzt hat, wie er sich zwischen den beiden extremen Polen Glück und Unglück bewegte und wie er für sich Strategien und Wege fand, glücklich zu sein. Wer glücklich sein will, muss sich das erarbeiten. Goethe nannte dies das „Übungsglück“ der Mäßigung. Gleichzeitig beschreibt Osten, wie hellsichtig Goethe seine Zeit und die aufkommende Industrialisierung mit der sie begleitenden Beschleunigung allen Wirkens und Handelns,als dem Glück entgegenstehend, verstanden hat. Zu jenen ungeheuren Elementen zählte er beispielsweise das Durchrauschen des Papiergeldes oder das Anschwellen der Schulden, um Schulden zu bezahlen. Geschrieben hat das Goethe im Jahre 1825, aber es wird hier eine Brücke zu uns ins 21. Jahrhundert geschlagen, in dem sich scheinbar alles Glück und jedes Leben optimieren lässt.

Referent: Dr. Manfred Osten, Bonn

Eine Veranstaltung der Villa Esche/GGG und der Goethe-Gesellschaft Chemnitz e. V.

Kartenreservierungen unter Tel. 0371 533-1088 oder per Anfrage über Ihre Merkliste

Preis: 12,00 € (ermäßigt: 9,00 €)

Zur Merkliste hinzufügen

Zurück zur Übersicht

Ihre Merkliste

Es liegen keine Veranstaltungen in Ihrer Merkliste.