07.03.2019 - 19:00 Uhr

Vortrag

Henry van de Velde als Schöpfer von Möbeln

Eine weitere Facette des Alleskünstlers

Van de Veldes Möbel zeichnen sich durch schlichte Eleganz wie auch solide Verarbeitung aus und erzielen heutzutage Spitzenpreise auf Auktionen. Gelegentlicher Kritik zum Trotz –- man denke nur an die spöttischen Worte von Max Liebermann in Bezug auf die sichtbaren Leitungen am Haby-Mobiliar –- schuf van de Velde zeit seines Lebens beeindruckend viele Möbel. Der Vortrag widmet sich der herausragenden Stellung Henry van de Veldes als Schöpfer von Möbeln und führt das facettenreiche Spektrum dieses umfangreichen Werkkomplexes anhand von ausgewählten Arbeiten vor. Dieser Werkkomplex ist Teil des entstehenden Werkverzeichnisses von Henry van de Velde, dessen Bände zu Textilien, Keramik und Metallkunst bereits in der Villa Esche vorgestellt werden konnten.

Referentin: Dr. Antje Neumann, Klassik Stiftung Weimar

Eine Veranstaltung der Villa Esche/GGG und der Henry van de Velde Gesellschaft Sachsen e. V.

Kartenreservierungen unter Tel. 0371 533-1088 oder per Anfrage über Ihre Merkliste

Preis: 10,00 € (ermäßigt: 5,00 €)

Zur Merkliste hinzufügen

Zurück zur Übersicht

Ihre Merkliste

Es liegen keine Veranstaltungen in Ihrer Merkliste.