14.07.2019

Ausverkauft!

Studientagesfahrt

100 Jahre Bauhaus

Weimar - Wiege der Moderne

Weimar trägt zweifach den Titel UNESCO-Weltkulturerbe: als Klassikerstadt mit Goethe, Schiller und Herder und als Gründungsort des legendären BAUHAUSES. In beiden Fällen ging es um einen Aufbruch alter Strukturen, um geistige und kulturelle Erneuerung im privaten wie im gesellschaftlichen Leben. Walter Gropius war 1919 der erste BAUHAUS-Direktor in Weimar, später folgen Hannes Meyer in Dessau und Ludwig Mies van der Rohe in Berlin. 1933 wurde die internationale Schule unter dem wachsenden Einfluss der Nazis geschlossen. Trotz kurzer Lebensdauer wirkt das BAUHAUS hinaus in alle Welt und stellt noch heute mit seinen Grundprinzipien von funktionsgerechter Umsetzung in Form und Gestalt, Material und Farbe das Fundament moderner Gestaltung dar. Diese in allen Bereichen von Kunst und Kunsthandwerk bis hin zur Architektur begonnene Erneuerung zielte dabei auch beispielgebend auf eine vernunftgemäße Erneuerung der Gesellschaft. 2019 feiern wir weltweit das BAUHAUS-Jubiläum: in Weimar mit der Eröffnung des Neuen BAUHAUS-Museums. Diesen spannenden Bau im Zirkel von Neuem Kunstmuseum Weimar sowie dem ehemaligen Gauzentrum der Reichsstadt wollen wir erspüren. Anschließend widmen wir uns neben einigen Tupfern aus der BAUHAUS-Zeit der musischen Seite Weimars im schönen Belvedere.

Preis: 79,00 Euro p. P. inkl. Bustransfer, Eintritts- und Führungsgebühren, qualifizierte Reiseleitung, Mittagessen

Hinweise: (s. auch Informationen am 12.05.2019)

Teilnehmerzahl: mind. 22

Abfahrt: 7:30 Uhr ab Villa Esche, Parkstraße

Eine Veranstaltung von KULTUR ZU FUSS. BILDUNG MIT GENUSS

Kartenreservierungen unter Tel. 0371 533-1088 oder über Ihre Merkliste

Preis: 79,00 €

Zurück zur Übersicht

Ihre Merkliste

Es liegen keine Veranstaltungen in Ihrer Merkliste.