08.11.2019 - 20:00 Uhr

Konzert

Wunderkinder II

Mozart, Bach, Chopin und Liszt

Musikerfamilien, Musikerdynastien geben ihre Musikalität und Leidenschaft an ihre Kinder weiter. Stimmt das Umfeld und fällt Gegebenes und Förderung auf fruchtbaren Boden, dann keimt in eigener Leidenschaft Bemerkens- und Bewundernswertes. Ben Lepetit ist ein solches Wunderkind. Mit acht Jahren wurde er Jungstudent bei Prof. Grigory Gruzman an der Hochschule für Musik Franz Liszt in Weimar und Kompositionsschüler von Prof. Reinhart Wolschina. Ben ist Stipendiat der Sächsischen Mozart-Gesellschaft e. V., gewann den Internationalen Steinway Klavierspiel-Wettbewerb und ist Preisträger des Robert Schumann Competition Düsseldorf und des Internationalen Franz Liszt Wettbewerbes für Junge Pianisten Weimar. Mit neun Jahren gab er seinen ersten Klavierabend in Hamburg und in Moskau beim Festival "Moscow meets friends". Er wurde eingeladen, auf historisch bedeutsamen Instrumenten, wie dem originalen Hammerflügel und dem Clavichord von Mozart in Salzburg, dem Flügel von Franz Liszt in Weimar als auch auf dem Hammerflügel von Clara Wieck zu spielen. Ben trat ebenso im Mozarteum in Salzburg sowie im Lunchkonzert der Berliner Philharmonie auf und spielte Konzerte u. a. in Dresden, Düsseldorf, Diesburg.

Ben Lepetit, Klavier

Karten ab 20,00 Euro / ermäßigt 16,00 Euro

Eine Veranstaltung der Sächsischen Mozart-Gesellschaft e. V.

Mit freundlicher Unterstützung der GGG im Rahmen der Konzertreihe WohnKULTUR

Kartenverkauf nur über http://www.mozart-sachsen.de/termine-tickets/ oder 0371 6949444

Zurück zur Übersicht

Ihre Merkliste

Es liegen keine Veranstaltungen in Ihrer Merkliste.