07.05.2019 - 19:00 Uhr

Ausverkauft!

Podium Villa Esche: Portraits & Zeitgeschichte

Katrin Sass

Das Glück wird niemals alt

Katrin Sass gehörte zu den erfolgreichsten Schauspielerinnen der DDR, auch wenn ihr Freiheitsdrang ihr die Heimat immer wieder zu eng werden ließ. Mit 25 erhielt sie bereits einen silbernen Bären auf der Berlinale, doch ein Star sollte sie in der DDR nicht werden. Auf dem Podium der Villa Esche erzählt Katrin Sass von ihrem beruflichen Aufstieg, aber auch ihren schweren persönlichen Krisen und dem steilen Weg nach unten nach der Wende. Mühsam war der Weg wieder hinaus, und er dauerte Jahre. Schonungslos und mit eindringlicher Klarheit lässt sie uns an ihrem bewegten Leben teilhaben. Wir begegnen einer außergewöhnlichen Künstlerpersönlichkeit und leidenschaftlichen Frau, die auf dem Höhepunkt ihrer Karriere Bilanz zieht. Katrin Sass überzeugt mit Sensibilität und Authentizität - sei es im Leben oder auf der Leinwand. Bekannt wurde sie als Hauptkommissarin Tanja Voigt im Polizeiruf 110, mit ihrer Hauptrolle in dem internationalen Publikumserfolg "Goodbye Lenin" sowie in der ARD-Serie "Weissensee" als Dunja Haussmann.

Es liest und erzählt: Katrin Sass

Eine Veranstaltung der Villa Esche/GGG

Mit freundlicher Unterstützung von ADLATUS AG, Kunst-Atelier Adelsberg Antje Meischner, P?UR-Tele Columbus AG und AOK PLUS

Tickets unter

- Internet: villaesche.reservix.de

- Telefon Villa Esche: 0371 533-1088

- 24h-Tickethotline: 0180 6700733

(0,20 Euro pro Anruf aus dem deutschen Festnetz; 0,60 Euro pro Anruf aus Mobilfunknetzen)

- weitere Vorverkaufsstellen: Ticket- & Tourist-Service Chemnitz und Buchhandlung Max Müller

- Mehr Infos zum Ticketverkauf

Preis: 25,00 € (ermäßigt: 20,00 €)

Zurück zur Übersicht

Ihre Merkliste

Es liegen keine Veranstaltungen in Ihrer Merkliste.