18.05.2022 - 19:00 Uhr

Podium Villa Esche: Portraits & Zeitgeschichte

Uwe Behrens: Feindbild China.

Was wir alles nicht über die Volksrepublik wissen 

China, das Reich der Mitte, hat in den letzten Jahrzehnten einen beispielhaften wirtschaftlichen Aufschwung erfahren. Der offensichtliche Fortschritt beunruhigt die Konkurrenz, daher ignoriert oder denunziert man ihn lieber, objektive Berichte und Urteile sind rar. Uwe Behrens, der 27 Jahre in diesem Land lebte und arbeitete, informiert aus der Innenperspektive kenntnisreich, wie die Volksrepublik es schaffte, ohne Demokratie westlichen Vorbilds ihre Wirtschaft auf den heutigen Stand zu heben, mit welchen Schwierigkeiten sie dabei zu kämpfen hatte und welche Probleme noch immer bestehen. Mit dem Hintergrund jahrelanger Erfahrung als Transportökonom klärt Behrens über Handelswege, wie die neue Seidenstraße auf und thematisiert darüber hinaus die kritische wie parteiische Perspektive des Westens. Chinesische Wissenschaftler werden aus den USA ausgewiesen, Dumpingvorwürfe erhoben und Import- oder Exportverbote ausgesprochen. Wer kann es China also verübeln, andere Wege zu gehen, neue Handelspartner für sich zu gewinnen? Uwe Behrens thematisiert in seinem Buch als Experte auch Fragen zur Unterdrückung von Minderheiten, Territorialkämpfen, Cyberkriminalität und der Behandlung der Menschenrechte.

Es liest und erzählt: Uwe Behrens

Eine Veranstaltung der Villa Esche/GGG

Tickets unter

- Internet: villaesche.reservix.de

- 24h-Tickethotline: 0180 6700733

(0,20 Euro pro Anruf aus dem deutschen Festnetz; 0,60 Euro pro Anruf aus Mobilfunknetzen)

- weitere Vorverkaufsstellen: City Ticket Chemnitz und Buchhandlung Max Müller

Preis: 20 € (ermäßigt: 15 €)

Zurück zur Übersicht

Ihre Merkliste

Es liegen keine Veranstaltungen in Ihrer Merkliste.